Nurnberg Sept 2013 Speakers

 

Presenter

Session Title

Speaker Bio

Michael Glatz



 

Austria Federal Ministry of Justice, IT Enterprise Architect,

Modellierst Du noch oder lebst Du schon?

 

A strategic reflection on enterprise architectures

Michael Glatz ist seit mittlerweile drei Jahren IT Enterprise Architect der österreichischen Justiz und im Rahmen seiner Tätigkeit vor allem für die strategische Ausrichtung der IT-Landschaft der Justiz verantwortlich. Zuvor war er mehr als neun Jahre in der Bundesrechenzentrum GmbH tätig, wo er unter anderem als SW-Entwickler, SW-Architekt, Projektleiter und IT-Architekt in verschiedenen Projekten sein Know How einbrachte. Schwerpunktmäßig setzt er sich schon seit mehr als acht Jahren intensiv mit den Themen Serviceorientierte Architekturen und Enterprise Architekturen auseinander, was sich auch in der aktuell laufenden strategischen Initiative „Justiz 3.0“ widerspiegelt. Während seiner Zeit im Bundesrechenzentrum studierte er berufsbegleitend Wirtschaftsingenieurwesen und IT-Management an der Fachhochschule Wiener Neustadt, wo er seit drei Jahren Vorlesungen zu den Themen „IT-Architekturen“ bzw. „Strategisches IT-Management“ hält. Michael Glatz lebt in Wiener Neustadt (ca. 50km südlich von Wien). Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter. Neben Bowling, Badminton und Kinofilmen zählt Lesen zu seinen Hobbies. Sprache Deutsch

 

Thomas Batt



 

MicroConsult

Embedded Software-Architekturen erfolgreich mit der UML modellieren und verifizieren

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Batt ist gebürtiger Freiburger. Nach seiner Ausbildung als Radio- und

Fernsehtechniker studierte er Nachrichtentechnik an der Fachhochschule in Offenburg. Thomas Batt war in der Entwicklung in Bereichen Leistungselektronik, Medizinelektronik und CompactPCI/VMEBus CPU- und Peripherie-Boards tätig. Heute verantwortet er bei MicroConsult GmbH als Trainer und Coach die Themenbereiche Software Engineering für Embedded-/Realtime-Systeme sowie Entwicklungsprozess-Beratung.

Birol Berkem



GooBiz

TOGAF using Archimate with Sparx EA

 

Birol Berkem (Ph.D) is a TOGAF 9 certified Enterprise Architect, Consultant and Trainer at

GooBiz.com. He has more than 25 years experience in the domains of Business and IT system analysis & design, helping his customers in deeply understanding how to use efficiently standards like the OMG's BMM, BPMN , UML, SysML and finally the Open Group's TOGAF and Archimate standards with their RUP and SOA connections.

 

Birol is currently accompanying institutions like the European Commission in Brussels to adapt Business and IT Alignment Frameworks & Methodologies to their organizational environment in order to increase their business agility.

 

Descriptions of Training and Mentoring Modules he is currently providing using Business &  IT Alignment Standards can be found on http://goobiz.com/Services.htm

Heinz Weber



 

 

4Plus

EA und Q-Éxtensions in der Produktentwicklung für computergestützte Chirurgie für ein MedClass III Produkt mit normativen Vorgaben

Ich bin Vertriebs- und Marketingkaufmann. Mein digitales Leben habe ich 1992 bei der STORM CPD in Lauf begonnen, damals der führende Distributor und Innovator  im Apple/ Macintosh Umfeld.


2001 bin ich zu BKR gewechselt, wo ich die EASYCODE GmbH mit gegründet habe und erstmals

in einer Art anhaltendem Crash-Kurs mit den Anforderungen und Problemen in der Software- und

Embedded Industrie konfrontiert wurde.


Mittlerweile bin ich seit 5 Jahren bei 4plus im Vertriebsmanagement  für das Projekt- und Produktgeschäft verantwortlich, wobei Produktgeschäft gleichbedeutend ist mit add4Q.

Ian Mitchell

Ability Engineering

 

Single Point of Truth – how to use EA for all project aspects

 

 

I'm a business analyst, with a particular interest in UML modelling and Use Cases.


I have used Enterprise Architect with various clients and as a result of many years of experience with the built-in RTF generator have developed eaDocX, an easy to use document generator Add-In that produces high quality MS Word documents.


Specialties:Data modelling & data warehousing, mentoring business analysts, building development processes, EA document generation, EA Add-In software product development

 

Stefan Boelleininger



 

 

B-Quality




One tool to rule them all

Stefan Bolleininger ist freier Berater für Qualitätsmanagement, Regulatory Affairs und Entwicklungsprozesse. Sein hauptsächliches Themengebiet liegt in der Qualitätsbegleitung von Entwicklungsprojekten und Einführung sowie Optimierung von Enterprise Architect als Toolkette der Projektabwicklung.

Vortrag Deutsch

Pablo Oliveira Antonino


Fraunhofer IESE

Fraunhofer TraceMan – An Enterprise Architect based solution for managing artifacts traceability in agile development.

Pablo Oliveira Antonino is Computer Scientist at the Fraunhofer Institute for Experimental Software Engineering (IESE), Germany, since 2009, working with architectures of embedded systems. He received his M.S. degree in Computer Science from the Federal University of Campina Grande, Brazil, in 2009, a Bachelor in Computer Science at the Federal University of Paraiba, in 2006, and a Technologists degree in Telecommunication Networks at the Federal Center of Technologic Education, Brazil, in 2004. He is also developing his PhD activities jointly at the Fraunhofer IESE and the University of Kaiserslautern - Germany, in the field of architectures of safety-critical systems.

 

Frank Stoll



GfK

Der Einsatz des EA für die Datenmodellierung mit dem Prozess der Evaluierung bis hin zur Entwicklung des AddIn

 

Eintrittsdatum GfK 11.2011


• Data Steward


• Konzeptionelle Datenmodellierung mit dem EA


• Logische Datenmodellierung mit dem EA


• Physikalische Modellierung mit dem EA


• Physikalische DDL Skript Generierung mit dem EA (soweit möglich)


• Datenbank Architekturen mit dem EA

Phil Chudley

 

Dunstan Thomas

Making MDGs Work for You

Phil  has been using Enterprise Architect for the past 8 years and is a certified UML professional and is also TOGAF 9 certified.


He has delivered training and consulting on Enterprise Architect and UML to a variety of industries ranging from the financial to the telecoms sectors.


He has developed Enterprise Architect Training Courses for Business Analysts, Practitioners, Testers & Power Users, as well as SysML and BPMN/BPEL.


He has also created Borland Together Training Courses.


He has experience installing and configuring Enterprise Architect and Version Control for concurrent access, and he also creates customised Add-Ins and customised UML profiles for Enterprise Architect.


He has consulted in the Automotive, Telecoms, Space & Defence industries, modelled in UML existing systems and worked as a member of a team to advise on new system design.

Helmut Ortmann

ifm

 

Experience report development of safety critical software for ASIL-B and SIL3

 

Oliver Alt



 

Lieber Lieber

Hardware geht auch! – Systementwicklung mit SysML und Enterprise Architect

Dr. Oliver Alt arbeitet für die LieberLieber Software GmbH in Wien, vorwiegend im Bereich modellbasierte Systementwicklung mit SysML und UML, Requirements Engineering und Werkzeugintegration.


Bevor er zu LieberLieber kam, arbeitete er 10 Jahre lang als Software- und Systemingenieur in der Automobilzulieferindustrie und beschäftigte sich dort mit dem praktischen Einsatz der Systemmodellierungssprache SysML in der Systementwicklung und im Systemtest. Er ist außerdem Autor zweier deutschsprachiger Bücher zum Thema SysML.

Hagen Schorcht

 

 

and Falko Dautel



Lufthansa Systems and Intland

EasyMain goes EA - Effiziente Modellierung einer Appli-kationslandschaft mit dem Enterpri-se

Architekt

Kurze Beschreibung des Vortragenden (ein Bild reiche ich Ihnen noch nach):


11/2012 – jetzt Applikationsverantwortlicher für EMMA (EasyMain Maintenance Applikation)


Lufthansa Systems AS GmbH


12/2005 – 11/2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Technische Universität Ilmenau


Fachgebiet Wirtschaftsinformatik für Dienstleistungen


04/2004 – 11/2005 IT-Management


Thüringen-Kliniken „Georgius Agricola“ GmbH


Saalfeld-Rudolstadt

Walter van der Heiden

 

 

Willert

A Real-Time solution for UML code generation

Ausbildung und praktische Erfahrungen

Studium der Informatik und Elektrotechnik.

Praktische Erfahrung im Bereich Embedded Softwareentwicklung seit 1995 in den Bereichen

  • Embedded Softwareentwicklung
  • Entwicklung von Embedded Software Tools wie Compiler, Debugger, RTOS, Codegeneratoren und UML Frameworks
  • Support und Vertrieb von Software Entwicklungs-Tools
  • Schulungen und technisches Coaching in Embedded SW Projekten

Derzeitige Tätigkeiten

Mitgesellschafter und technischer Geschäftsführer der Willert Software Tools GmbH.

Seminare für den Einsatz der UML im Umfeld von Embedded Systemen. Entwicklung und Optimierung von Laufzeitsystemen und Frameworks zur Codegenerierung aus UML-Tools.

Horst Kargl



Sparx Systems

The Future of EA

 

 

Next Event

October 5th & 6th - Brussels.

 

Thursday 5th October: an EA training day, with a small number of in-depth sessions led by approved EA training partners. 

 

Friday 6th October: a ‘traditional’ EAUG event day - presentations, case studies and user stories.

 

See the NEXT EVENT page for more details and to BUY TICKETS.

 

Future Events

Future EAUG Events being planned include:

 

Hippo Software are hosting a Scottish Gathering of EA Users on 29th September 2017.

For full details please go to  

http://www.hippo-software.co.uk/pages/EAGathering.htm

 

One day events are being planned for Poland and Italy.

More information will be added as soon as we can confirm the details.  

 

 

Please Register to receive information on any or all of these events as soon as it becomes available, or Contact Us to get involved.